Agenda

Agenda

News

News

Aktuell

Aktuell

Informationen

Informationen

Fernsehen

Fernsehen

Covid-19

Covid-19

 

Willkommen auf der Seite der Gesellschaft der Gehörlosen Schaffhausen


Todesanzeige

Liebe Mitglieder

Die Nachricht vom Tod von Hermann Kuhn hat uns überrascht und sehr getroffen. Er war über 20 Jahre treues Mitglied unseres Gehörlosenvereins.

Seine zahlreichen finanziellen Unterstützungen werden wir nie vergessen und danken ihm recht herzlich.
Wir behalten ihn mit schönen Erinnerungen immer in unseren Herzen.

Wir sprechen euch, liebe Trauerfamilie, unser tiefstes Beileid und Mitgefühl aus und wünschen euch viel Kraft.

Mit stillem Gruss
Gesellschaft der Gehörlosen Schaffhausen
Im Namen des Vorstandes: Manuela Tomasevic, Präsidentin

2021 Todesanzeige Bild Hermann Kuhn


Notfallvorlage

Digitalisierung und Weiterentwicklung der Schweizer Notrufe

Der Bundesrat wird beauftragt, die gesetzliche Grundlage für die Weiterentwicklung und Digitalisierung der Schweizer Notrufe zu schaffen und übernimmt dabei eine koordinierende Rolle. Insbesondere muss ein barrierefreies Angebot ermöglicht werden.

Weitere Informationen >>


abgesagt2

Absage der GGS – Mitgliederversammlung

Die 26. ordentliche Mitgliederversammlung der Gesellschaft der Gehörlosen Schaffhausen vom 13. März 2021 muss aufgrund der Corona-Massnahmen vor Ort abgesagt werden. Stattdessen gibt es eine schriftliche Abstimmung. Die Einladung erfolgt an alle Mitglieder per Post. Als Abstimmungsfrist gilt der 13. März 2021 (Poststempel) an die Präsidentin. Der Vorstand wird die Ergebnisse bis spätestens 3. April 2021 bekannt geben.

Der Vorstand bedauert, dass die Versammlung nicht in gewohnter Form stattfinden kann und wünscht Ihnen alles Gute sowie gute Gesundheit.


Curling-Weltmeisterschaft der Damen in Schaffhausen ist abgesagt

abgesagt2

Trotz aller Bemühungen um eine Durchführung auch unter erschwerten Bedingungen mussten die Curling-Weltmeisterschaften der Damen in Schaffhausen abgesagt werden. Die zuständigen Behörden erachteten das Ansteckungsrisiko auch unter umfassenden Schutzmassnahmen als zu gross.

Die getroffene Entscheidung ist für alle Beteiligten sehr niederschmetternd - vor allem für die Spielerinnen, denen nach langer, intensiver Vorbereitung der sportliche Höhepunkt dieser Saison wegfällt und für das Organisationskomitee, das extrem viele Stunden in die Vorbereitung investiert hat.

Die WM-Teams: Gastgeber: Schweiz; Amerika: Kanada und USA; Europa: Schweden, Schottland, Russland, Deutschland, Tschechien, Dänemark, Estland und Italien; Asien: China, Japan und Korea.

Hier die Medienmitteilung des Schaffhauser Organisationskomitees: Medieninformation 08.02.2021 [PDF]

Die besten Curlerinnen der Welt hätten sich im März in Schaffhausen treffen sollen, um unter sich auszumachen, wer an die Olympischen Spiele 2022 fährt. Doch daraus wird nun nichts. Das OK hofft jetzt, vielleicht die WM 2023 oder 2024 nach Schaffhausen zu holen.

Bericht curling-sh.ch

Bericht im Schaffhauser Bock online

Bericht in den Schaffhauser Nachrichten

2021 curling absage


Aktuell: Maskenpflicht: Kommunikation mit gehörlosen und hörbehinderten Menschen muss sichergestellt werden!

siehe PDF >>

Bitte klickt hier auf Corona-Virus und den Artikel: Maskenpflicht und Lippenlesen: Karten die Kommunikation im Alltag

mockup visual gh 294x300


abgesagt

Aktuell: Theater Familie Flöz & Franui: Himmelerde
Verschoben auf Dienstag, 15. Juni 2021

2020 Stadttheater Familie Floez2

Weitere Informationen >>

Gesellschaft der
Gehörlosen Schaffhausen
8200 Schaffhausen
E-Mail:

Spendenkonto
PC 82-3673-7